Einstein24.de
Home  ¦   Mein Konto  ¦   Mein Warenkorb   ¦  Mein Wunschzettel  
Mein Konto
E-Mail Adresse: Passwort:

Registrierung   Passwort vergessen?
Home Michael Jackson / Ares Einstein Vitiligo Behandlung / Heilung Lehrvideos, Psychologie, NLP, Hy
Neuheiten   Specials   Highlights   Verkaufsrenner  
Schnellsuche   Detailsuche
Bewertungen
Xemodan
Es funktioniert :-) Ich habe es nicht für möglich gehalte ..
5 von 5 Sternen!
Anzeigen
Service
Mein Konto
Mein Warenkorb
Mein Wunschzettel
Versandkosten
FAQ / Hilfe
Kontakt
Sitemap
Zuletzt angesehen
Das Mordkomplott. Der Mord an Michael Jackson
Das Mordkomplott. Der Mord an Michael Jackson



Vitiligo Behandlung /Vitiligo Heilung
Xemodan auf Facebook
Ares Einstein auf Facebook
www.Einstein24.de
Startseite » Michael Jackson-Mord: Morddrohung gegen Ares Einstein
News
Michael Jackson-Mord: Morddrohung gegen Ares Einstein   Datum: Dienstag, 11. Mai 2010
Einleitung:
Er ist der einzige, der sich getraut hat, die Wahrheit über den Tod des 'King of Pop' zu publizieren. Jetzt soll nach Michael Jackson auch er aus dem Weg geräumt werden.

Inhalt:
„Ich weiß einfach zu viel über die Hintergründe des Mordkomplotts und die Intrigen im Vorfeld“, so der Journalist und Enthüllungs-Bestseller-Autor Ares Einstein.

Seine beiden Bücher „Geheimes Leben, Geheimer Mord – der Mord an Michael Jackson“ und „Der Michael Jackson Code“ enthalten hochbrisante Fakten und Beweise dafür, dass der Mord an der Pop-Ikone Michael Jackson von langer Hand vorbereitet wurde. Und dass neben den Geheimdiensten auch äußerst einflussreiche Personen des öffentlichen Lebens an dem Mordkomplott beteiligt waren. So einflussreich, dass diese jetzt sogar den Autor der beiden Geheimreporte mit einem Todesbefehl für immer zum Schweigen bringen wollen. Mit involviert ist auch die italienische Mafia. Einstein: „Ich habe eindeutige Morddrohungen des Mafia-Clans Casalesi erhalten.“ Dieser wird der Camorra zugerechnet und hat seine Wurzeln im neapolitanischen Hinterland. Der Einfluss des berüchtigten Caselesi-Clans, der in seiner Geschichte immer wieder auch durch blutige Massaker von sich reden machte, reicht bis nach Deutschland. In der Bundesrepublik kontrolliert der Clan vor allem große Teile des ostdeutschen Bauwesens.

Ares Einstein rechnet damit, dass ihm nicht nur die italienische Maffia auf den Fersen ist. „Es gibt eindeutige Indizien dafür“, so der Erfolgsautor, „dass auch die Geheimdienste mir nach dem Leben trachten.“ Besonders brisant und vor allem einleuchtend ist dies, weil Einstein in seinem ersten Buch die Geheimdienste als Drahtzieher des Mordkomplotts gegen Michael Jackson entlarvt hat. „Wie weit der Arm meiner Gegner reicht, sieht man daran, dass mein erstes Buch von der Justiz verboten und somit unter totale Zensur gestellt wurde.“ Aber wenn bereits alles niedergeschrieben wurde, warum dann der Todesbefehl? Einstein: „Meine Bücher sind Momentaufnahmen meines seinerzeitigen Wissens, fast täglich kommen neue Details und Fakten dazu. Ich weiß einfach zu viel über den Mord an Michael Jackson und über die Intrigen, die ihn systematisch in den Abgrund getrieben haben. Und natürlich kenne ich auch die Namen der Hintermänner, die jetzt mir nach dem Leben trachten.“

Einige, wenige unzensierte Exemplare des Enthüllungsbuches „Geheimes Leben, Geheimer Mord – der Mord an Michael Jackson“, das jetzt dem Autor selbst zum Verhängnis werden könnte, gibt es über Einstein24.de, ebenso wie das zweite Werk aus der Feder von Einstein, „Der Michael Jackson Code“. Ob er jetzt aufgrund der Todesschwadronen, die auf ihn angesetzt wurden, mit dem Schreiben aufhören und sein Insiderwissen für sich behalten wird? Einstein: „Nein, die Öffentlichkeit hat ein Recht darauf, alles über die Umstände zu erfahren, die mit dem Tod von Michael Jackson zusammen hängen.“

Statistik:
Aufrufe:53357
Bewertungen: 0
Bewertung schreiben Weiter
News Artikel
Michael Jacksons Tod: War es Mord?
Ares Einstein über den Fall „Michael Jackson“
Michael Jackson-Mord: Warum niemand die Wahrheit wissen soll.
Michael Jackson-Mord: Morddrohung gegen Ares Einstein
Jackson-Mord: Studenten sollen Geheimreport niederschreiben
www.Einstein24.de
Wir akzeptieren
Vitiligo Solution
Live Support


Fragen?
Anregungen?!
Vitiligo? Xemodan!
Organspende schenkt Leben.


Wo ist meine Bestellung?
  • Alle Informationen zu Ihren letzten Bestellungen
  • Überprüfen Sie Ihre offenen Bestellungen in "Mein Konto".
  • Versand & Rücknahme
  • Unsere Versandbedingungen und unsere Sicherheitsgarantie.
  • Artikel zurücksenden? (Siehe Details zur Rücksendung)
  • Brauchen Sie Hilfe?
  • Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
  • Lösen Sie einen Geschenkgutschein ein -> oder verschenken Sie einen
  • Besuchen Sie unsere Hilfeseiten.

  • ©Powered by XonSoft®
    ©2017 - Alle Rechte vorbehalten

    [ Kontakt | Unsere AGB | Impressum ]